Unsere Prinzipien

Anders als viele Hilfsprojekte wollen wir den Menschen in Tarime (Tansania) nicht nur die Möglichkeit geben eine gute Schulbildung zu erlangen, sondern auch das Nationalbewusstsein und den Stolz auf ihre Kultur zu erhalten.

 

Unterricht im Einklang mit der Kultur und Tradition

Es ist nicht unsere Intension den Menschen in Tarime europäische Prinzipien aufzuzwingen. Stattdessen sind wir von dem Ansatz überzeugt, dass die Vermittlung von Bildung in einem afrikanischen Land nur mit Einbindung der regionalen Kultur und Lebensweise funktionieren kann.

traditionelle Bauweise (Rundbau)

 

Architektur in traditioneller Gestaltung

Dazu ist es für uns selbstverständlich, dass die Schulgebäude in traditioneller Bauweise errichtet werden. Bei der Umsetzung wird die einheimische Bevölkerung miteinbezogen und bevorzugt traditionelle Materialien für den Gebäudebau verwendet.

Unterricht und Verwaltung durch Einheimische

Ein weiterer Pfeiler ist für uns der Einsatz von einheimischen Lehrkräften, die den Schülern den Unterrichtsstoff und die Tradition in gleicher Maße authentisch vermitteln. Wir schaffen überdurchschnittlich gute Arbeitsbedingungen für Lehrer und Schüler, die sich beiderseitig maßgeblich motivierend auswirken. Die Verwaltung ist von diesem Prinzip nicht ausgenommen.

 

Kisuaheli (KISWAHILI) und Englisch als Unterrichtssprachen

Um den Kindern wirklich die Chance zu geben, ihr Land voranzubringen, sind sowohl regionale als auch internationale Sprachkenntnisse unabdingbar. Bereits ab dem ersten Schuljahr werden viele Lerninhalte auf Englisch vermittelt.

 

Ganztagsbetreuung mit Verpflegung

Zu unserem ganzheitlichen Konzept gehört es auch, dass die Schülerinnen und Schüler täglich ein Frühstück und ein Mittagessen erhalten.

 

Möglichst geringe finanzielle Belastung der Schülerfamilien

In einem tragbaren Maße müssen die Eltern Schulgeld bezahlen. Das erhöht die Wertschätzung und stellt sicher, dass die Kinder die Schule auch regelmäßig besuchen. Von den Geldern werden das Essen sowie das Gehalt der Lehrkräfte mitfinanziert.

 

Geringe Bürokratie – hohe Kostentransparenz

Spendengelder werden in voller Höhe für unser Schulprojekt in Tansania verwendet. Bei uns muss kein Verwaltungsapparat finanziert werden.